_Ihre Fragen  

Zurück zur Übersicht

Häufig gestellte Fragen zu Pflegemitteln:

  1. Warum braucht man für Kontaktlinsen spezielle Pflegemittel?
    Kontaktlinsen bestehen aus einem Kunststoff, der wie alle Kunststoffe Ablagerungen ‚sammelt’. Wir sprechen dabei von so genanten Anlagerungen. Besonders weiche Kontaktlinsen wirken wie ein Schwamm, der Bestandteile aufnimmt, die mit der Linse in Kontakt kommen. Werden die An- und Einlagerungen nicht entfernt, können die Linsen verfärben und die Passform und die optische Qualität stark beeinträchtigt werden. Keime in den Ablagerungen können Ihre Augen auf Dauer schädigen. Reinigen Sie Ihre Kontaktlinsen deshalb regelmäßig. Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus die Intensivreinigung von videre für eine lang anhaltende Qualität Ihrer Kontaktlinsen – und einen ungetrübten Blick.
  2. Kann ich mein Pflegemittel wechseln?
    Grundsätzlich ja. Sie sollten allerdings erst uns fragen, denn nicht jedes Kontaktlinsen-Pflegemittel ist für jedes Auge und jede Kontaktlinse geeignet. Wir empfehlen Ihnen das Mittel, dessen Reinigungswirkung genau auf die Gegebenheiten Ihrer Augen und die Zusammensetzung Ihres Tränenfilms abgestimmt ist.
  3. Für welchen Pflegeschritt verwende ich die Kochsalzlösung?
    Die Kochsalzlösung dient zum Abspülen und Auflösen von Enzymtabletten. Vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen spülen Sie diese immer gründlich mit dieser Lösung ab, um Rückstände der Desinfektionslösung zu entfernen.
  4. Was sind Dualsysteme (Peroxidsysteme)?
    Es handelt sich um ein Zwei-Flaschen-System, eine Desinfektions- und eine Neutralisationslösung. Sie bewahren Ihre Kontaktlinsen über Nacht in der Desinfektionslösung. Diese darf jedoch nicht in die Augen gelangen. Deshalb müssen Sie die Kontaktlinsen nach dem Desinfektionsbad in jedem Fall mit der Neutralisationslösung gereinigt werden. Sie können die Linsen auch in dieser Lösung aufbewahren.
  5. Wofür sind Kombilösungen geeignet?
    Kombilösungen sind ideal für die schnelle und einfache Pflege Ihrer Kontaktlinsen. Dieses Ein-Flaschen-System beinhaltet die Desinfektion-, Neutralisierungs- und Aufbewahrungslösung in einem. Der Vorteil ist hier die leicht zu handhabende Anwendung – fragen Sie uns danach.
  6. Was sind Proteinentferner?
    Enzymtabletten, die helfen, Enzymablagerungen auf den Kontaktlinsen zu entfernen. Nachdem Sie die Enzymtabletten in der Desinfektions- oder Kombilösung aufgelöst haben, legen Sie Ihre Kontaktlinsen in die Lösung. Das sollten Sie einmal pro Woche durchführen, um optimalen Durchblick bei gepflegten Kontaktlinsen zu haben.
  7. Was sind Oberflächenreiniger?
    Sie reinigen die Linsenoberfläche von kleinen Partikeln, die aus der Umwelt ins Auge gelangen. Oberflächenreiniger sind besonders für weiche Kontaktlinsen zu empfehlen, die ständig Tränenflüssigkeit aufnehmen und abgeben. Sind sie verschmutzt, kann die dringend notwendige Sauerstoffdurchlässigkeit nachlassen. Gerne erklären wir Ihnen das Prinzip vor Ort und nennen Ihnen den für Sie passenden Reiniger.

_nach oben

Zurück zur Übersicht

Bild Bild Bild